Trade Machines nimmt die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung: Fördermittel, Umsatzwachstum, Finanzierungsrunde und Management-Verstärkung

Die Fördermittelberater von förderbar haben für die Trade Machines FI GmbH Fördermittel in Höhe von 760.000 Euro akquiriert. Trade Machines ist auf einem klaren Wachstumspfad. Nach dem Erfolg beim Fördermittel-Projekt hat das Unternehmen seine Geschäftsführung erweitert und bereitet eine weitere Finanzierungsrunde vor.

Berlin, 29. Mai 2015 – Trade Machines hat mit Unterstützung der Berater von förderbar mehr als 762.000 Euro Fördermittel aus dem Förderprogramm Pro FIT der Investitionsbank Berlin (IBB) erhalten, davon knapp 153.000 Euro als Zuschuss und 610.000 Euro als zinsvergünstigtes Darlehen. Dr. Heico Koch, Gründer und CEO von Trade Machines, freut sich über den Erfolg: „Die Gestaltung unseres Förderantrags mit förderbar war Gold wert und hat Spaß gemacht. Unsere fachlichen Ideen wurden perfekt unterstützt.“ Das von förderbar akquirierte Fördergeld wird eingesetzt, um Machine-Learning-Prozesse für den Gebrauchtmaschinen-Handel zu erschließen.

2014 war es durch Vermittlung von förderbar bereits zweimal gelungen, Innovationsassistenten für Trade Machines zu fördern. Die Fördersumme für diese beiden laufenden Projekte beträgt insgesamt bis zu 40.000 Euro Zuschuss. Mit dem Geld – ebenfalls aus einem IBB-Förderprogramm –  wurde die Anstellung von zwei Hochschulabsolventen gefördert.

Für 2015 plant Trade Machines ein weiterhin kontinuierlich starkes Wachstum. Inzwischen vermarktet das Unternehmen Maschinen mit einem Volumen von mehr als einer Milliarde Euro und hat über eine Million Nutzer in über 200 Ländern. „Wir nehmen jetzt die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung“, sagte Dr. Heico Koch, Gründer und Geschäftsführer der Trade Machines FI GmbH, beim gemeinsamen Projektabschluss mit förderbar. Vor Kurzem wurden die Räumlichkeiten im Herzen Kreuzbergs deutlich erweitert. Eine weitere Finanzierungsrunde wird gerade vorbereitet. Profitabilität für sein Unternehmen erwartet Koch bereits für das Geschäftsjahr 2015/16.

Auch das Management von Trade Machines wurde verstärkt. Neuer CTO ist Tom Kwiatkowski, ehemals Head of Data Products ImmobilienScout 24 und Kopf des YouIsNow-Accelerator-Programms. Als Managing Director ist neben dem Gründer Dr. Heico Koch nun Wieland Knodel eingestiegen, ein erfahrener Manager im Crossover-Bereich Maschinenbau/Software-Entwicklung.

Bildmaterial (Pressefotos)

www.foerderbar.de/wp-content/uploads/2015/04/dr-heico-koch-trademachines.png
Das Foto zeigt Dr. Heico Koch (CEO Trade Machines FI GmbH)

www.foerderbar.de/wp-content/uploads/2015/04/tortenanschnitt-trademachines-foerderbar1.jpg
Das Foto zeigt das Team der Trade Machines FI GmbH beim Projektabschluss mit förderbar.

www.foerderbar.de/wp-content/uploads/2015/04/tortenanschnitt-trademachines-foerderbar2.jpg
Das Foto zeigt das Team der Trade Machines FI GmbH beim Projektabschluss mit förderbar-Projektleiter Michael Schulte (Mitte).

www.foerderbar.de/wp-content/uploads/2015/04/tortenanschnitt-trademachines-foerderbar3.jpg
Torte mit den Logos von Trade Machines und förderbar.

Über Trade Machines

Trade Machines hat sich in 18 Monaten zur weltweit führenden Plattform für Industrieauktionen entwickelt. Hier finden potenzielle Maschinenkäufer einen Überblick und Verkäufer ihre neuen Kunden. Mit einer Marktabdeckung von über 40 % in Europa hat Trade Machines Ende 2014 den Schritt in die USA gewagt und bereits die erfolgreichsten Marktteilnehmer als Partner gewinnen können.

Eine konsequente Geschäftsentwicklung nach dem Lean-Startup-Prinzip hat dem Unternehmen gezeigt, was der Markt braucht. Kooperationen mit Marktgrößen wie der UseTec, Lectura oder dem MaschinenMarkt bestätigen die Sinnhaftigkeit der Services.

Mehr Informationen zur Trade Machines GmbH : www.trademachines.de und www.trademachines.com

Über die förderbar GmbH – Die Fördermittelmanufaktur

förderbar (www.foerderbar.de) begleitet Unternehmen aus den Bereichen ICT, Internet und Industrie 4.0 beim Einwerben von Fördermitteln für technologieorientierte Innovationsprojekte. Die branchenerfahrenen Berater haben bereits für zahlreiche Unternehmen öffentliche Fördergelder akquiriert. Zu den Referenzen zählen 6wunderkinder, Absolventa, Adspert, bettermarks, commercetools, Friendsurance, GameGenetics, komoot und UPcload. In einem kostenfreien Fördermittel-Check ermittelt förderbar die grundsätzlichen Chancen interessierter Unternehmen.

Über die Investitionsbank Berlin

Die Investitionsbank Berlin (www.ibb.de) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit ihren maßgeschneiderten Förderangeboten aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei: zum Beispiel mit Pro FIT, dem EFRE-kofinanzierten zentralen Innovationsförderprogramm des Landes Berlin, mit dem technologieorientierte Projekte in allen Innovationsphasen – von der Forschung bis zur Markteinführung – finanziert werden können.

Kontakt

Björn Kunze
förderbar GmbH · Die Fördermittelmanufaktur
Europacity · Tour Total
Jean-Monnet-Str. 2 · 10557 Berlin
Tel. +49 30 6108185-0
presse@foerderbar.de
www.foerderbar.de

 

Dr. Heico Koch
Trade Machines FI GmbH
Gneisenaustraße 66, 10961 Berlin
Tel.: +49 30 39875355
hk@trademachines.com
www.trademachines.com