99chairs auf Ihrem Weg zum Horizont

„förderbar hat uns durch den ganzen Prozess geleitet. Die haben das Projekt ‚geownt‘ und uns immer ‚gepusht‘, wenn sie was benötigt haben.“

Dieses Fazit zieht Julian Riedelsheimer, Co-Founder & Geschäftsführer von 99chairs GmbH, aus dem Beratungsprozess, an dessen Ende die Zusage des ProFIT-Fördermittelprogramms stand: 855.000 Euro, die der Unternehmer einsetzen will, um das Portfolio von 99chairs um neue und leistungsstarke Tools zu erweitern. Bereits jetzt überzeugt das Unternehmen mit der Geschäftsidee, auch Normalverdienern ein von professionellen Innenarchitekten entworfenes, individuelles Einrichtungskonzept zu ermöglichen.
„Nun wollen wir vor allem Algorithmen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Big Data realisieren und unseren Kunden eine verbesserte Beratung und Betreuung durch unsere professionellen Interior Designer ermöglichen“, beschreibt Julian Riedelsheimer die nächsten Schritte. Und Frank Stegert, 99chairs-Mitgründer, sieht noch einen konkreten Vorteil in der Zusammenarbeit mit förderbar hin zum erfolgreichen Förderantrag: „Wenn es ein Unternehmen durch die anspruchsvolle Vorauswahl von förderbar schafft, dann ist allein das schon ein großartiges Argument für zukünftige Investorengespräche.“

Sehen Sie hier die Videoreferenz, in der Julian Riedelsheimer davon erzählt, wie das Projekt für 99chairs zum Fördererfolg wurde.