Kontaktieren Sie uns: +49 30 6108185-0 oder info@foerderbar.de

förderbar

Innovationsassistent/-in

Das Programm Innovationsassistent/-in der Investitionsbank Berlin sieht Personalkostenzuschüsse bei der Einstellung qualifizierter Universitäts- oder Fachhochschulabsolventen vor.

Wer wird gefördert?

  • Technologieorientierte, rechtlich selbstständige KMUs mit mindestens einer Betriebsstätte in Berlin
  • Bei nicht technologieorientierten Unternehmen, soll die Tätigkeit des/der Innovationsassistent/-in einen ausgeprägten Technologiebezug haben

Was wird gefördert?

Gefördert werden im Programm Innovationsassistent innovative Projekte, die im Rahmen qualifizierter, neu abzuschießender Beschäftigungsverhältnisse durch Absolventen/-innen von Universitäten, Fachhochschulen oder Institutionen mit gleichwertigem, staatlich anerkanntem Abschluss umgesetzt werden.

Wie wird gefördert?

Zuschüsse für die projektbezogene Beschäftigung von qualifizierten Universitäts- oder Fachhochschulabsolventen. Die Zuwendung wird in Form einer Projektförderung als nicht rückzahlbarer Personalkostenzuschuss im Wege der Anteilsfinanzierung gewährt.

Konditionen

  • Zuwendung bis zu einer Höhe von 50% des steuerpflichtigen Bruttogehalts des Innovationsassistenten, max. 20.000 €.
  • Förderdauer: 12 Monate
  • die zu fördernden Personen müssen arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sein.

Weitere Informationen

Website der Investitionsbank Berlin (IBB)

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Krüger

Vertrieb

Zum Fördermittelcheck

 

nach oben