Kontaktieren Sie uns: +49 30 6108185-0 oder info@foerderbar.de

förderbar

ProFIT Brandenburg: Programm zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien

Das Programm zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien (ProFIT Brandenburg), das bei der Investitionsbank Brandenburg (ILB) angesiedelt ist, fördert Forschung und Entwicklung und zudem dazugehörige Markteinführungsaktivitäten in den technologischen Schwerpunktbranchen. Mit diesem Fokus auf den gesamten Innovationsprozess von der Forschung bis zur Markteinführung ist das Programm ILB ProFIT für viele Unternehmen ein hoch attraktives Förderprogramm.

Wer wird gefördert?

Die Antragsteller müssen ihren Sitz, mindestens jedoch eine Betriebsstätte in Brandenburg haben.
Antragsberechtigt sind rechtlich selbständige, auf Gewinnerzielung ausgerichtete kleine und mittlere Unternehmen. Sie müssen die KMU-Kriterien der ILB erfüllen, die spätestens in der Antragsphase bestätigt werden müssen. Verbundkonstellationen mit Partnern außerhalb von Brandenburg sind zulässig.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Einzel- und Verbundprojekte in den Innovationsphasen „industrielle Forschung“ und „experimentelle Entwicklung“ sowie die Markteinführung der neu entwickelten Technologien.

Gefördert werden

  • projektbezogene Personalausgaben
  • Fremdleistungen
  • Investitionsausgaben
  • Materialausgaben
  • Schutzrechtsanmeldungen
  • Nutzungsausgaben von Anlagen und Geräten
  • Ausgaben für die Markteinführung und Marktvorbereitung

Wie wird gefördert?

Für KMU wird die Förderung in Abhängigkeit von der Innovationsphase in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen und/oder zinsverbilligten Darlehen gewährt.

Konditionen

Für die Phase der industriellen Forschung wird die Förderung als Zuschuss in Höhe von bis zu 80 % der Kosten gewährt, für die Phasen der experimentellen Entwicklung sowie Markteinführung wird sie in Form eines zinsverbilligten Darlehens mit einer Förderhöhe bis zu 100 % der Kosten ausgezahlt (andere Bedingungen für Forschungseinrichtungen und Großunternehmen als Verbundpartner in Verbundprojekten). Zuschüsse werden bis zu einer Höhe von maximal 400.000 Euro gewährt, Darlehen bis 3 Mio. Euro.

Weitere Informationen

Bis zur endgültigen Klärung der EU-rechtlichen Voraussetzungen für die Darlehensgewährung können für FuE-Projekte von Unternehmen ausschließlich Zuschüsse für die industrielle Forschung beantragt und bewilligt werden. (http://www.ilb.de/de/wirtschaft/zuschuesse/profit_brandenburg/index.html).

ILB-Webseite zu ProFit Brandenburg


Ihr Ansprechpartner

Kai Gerecke

Consultant

Zum Fördermittelcheck

 

nach oben