Kontaktieren Sie uns: +49 30 6108185-0 oder info@foerderbar.de

Projektbeschreibung

Die Doc Cirrus GmbH hat Fördermittel von der Investitionsbank Berlin (IBB) für die Entwicklung und Markteinführung innovativer eHealth-Lösungen für den ambulanten und intersektoralen Bereich erhalten. Damit fördert die IBB sichere Cloud-Anwendungen für Arztpraxen und Medizinische Versorgungszentren (MVZ). Bei der Beschaffung der Förderung wurde Doc Cirrus von der förderbar GmbH unterstützt.

Im Rahmen des Programms zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien (kurz ProFIT) der IBB wird mit der Doc Cirrus GmbH ein Berliner Unternehmen gefördert, das mit seinem neuartigen Ansatz die vielfältigen Vorteile des Cloud Computings mit höchsten Anforderungen an den Datenschutz in Einklang bringt. „Die Vernetzung und Befähigung der Akteure im Healthcare-Markt wird in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen und das nicht nur im Hinblick auf die Ärzte untereinander, sondern auch auf die Vernetzung von Ärzten und Patienten“, sagt Gründer und Geschäftsführer Dr. Torsten Schmale. „Dieser Schritt kann nur unter Einsatz neuester Technologien und entsprechender IT-Lösungen gelingen, die wir mit Hilfe unserer künftigen Anwender entwickeln, um das Zusammenspiel aller Beteiligten noch effizienter zu gestalten. Neben der Datensicherheit legen wir äußerst großen Wert auf intuitive Bedienbarkeit und Orientierung der Dienste an den alltäglichen Anforderungen. Wir möchten in einem Bereich, der aufgrund der bisherigen Erfahrungen IT sehr reserviert gegenübersteht, das Bewusstsein verankern, dass die richtige Software merkbar entlasten und bei der Einhaltung gesetzlicher Anforderungen unterstützen kann, ohne Mehraufwand hervorzurufen.“

Die Förderung im Rahmen des ProFIT-Programmes wurde nach eingehender Prüfung des Ansatzes auf seine Markttauglichkeit vergeben. „Doc Cirrus schafft mit seinen eHealth-Diensten Cloud-Lösungen, die diesen Namen verdienen“, erklärt Matthias Treptow, Senior Consultant und Partner bei förderbar, der Doc Cirrus bei der Beschaffung der Fördermittel unterstützt hat. „Gleichzeitig können sie sicherstellen, dass alle sensiblen Patientendaten in der Praxis bzw. beim MVZ verbleiben und damit vor Missbrauch durch Dritte geschützt sind. Dieser innovative Ansatz hat sowohl uns als Fördermittel-Berater als auch die für die Fördermittel-Vergabe verantwortliche IBB voll und ganz überzeugt.“

Das nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 27001 (Informationssicherheit) zertifizierte Unternehmen hat seinen ersten Dienst inTime bereits in einer geschlossenen Testphase online geschaltet und wird im Laufe der kommenden Monate weitere Dienste etablieren, die sich vor allem an niedergelassene Ärzte und MVZ richten.

Über die Doc Cirrus GmbH

Die Berliner Doc Cirrus GmbH wurde 2012 von Dr. Torsten Schmale, dem Gründer und langjährigen Vorstand der inubit AG, gegründet, um im Zeitalter von Cloud Computing, Social Media und Workflow Management innovative und sichere eHealth-Dienste für die Gesundheitsbranche zu entwickeln und zu vermarkten. Durch Einsatz der Doc Cirrus-Dienste realisieren Kunden und Partner hocheffiziente Prozesse zur medizinischen Behandlung, Verwaltung und Zusammenarbeit als Grundlage optimaler Behandlungsqualität und maximaler Wirtschaftlichkeit.
Doc Cirrus stützt sich auf ein erfahrenes, interdisziplinäres Team von Medizinern und IT-Experten. Als Berliner Unternehmen möchte Doc Cirrus gemeinsam mit seinen Partnern den Aufbau des künftigen Ökosystems „Healthcare“ maßgeblich prägen und eine führende Rolle in Deutschland und Europa einnehmen.

Projektdetails

  • Kunde Doc Cirrus GmbH
  • Thema Online Praxis Software
  • Jahr 2013
Projekt ansehen
nach oben