Kontaktieren Sie uns: +49 30 6108185-0 oder info@foerderbar.de

Projektbeschreibung

Die 2013 in Berlin gegründete Kyto GmbH sichert sich ein siebenstelliges Investment: Neben der Beteiligung des neuen Investors Müller Medien sowie einer umfassenden Förderung durch das Pro FIT-Programm der Investitionsbank Berlin (IBB), beteiligen sich auch die bestehenden Gesellschafter Project A Ventures, Creathor Venture und Bauer Venture Partners an der aktuellen Finanzierung. Kyto ist ein internationales Software-as-a-Service-Unternehmen und unterstützt Industrieunternehmen bei der Digitalisierung Ihrer Marketing-Aktivitäten. Dazu gehören die Generierung von Leads über die innovative Aggregation bestehender B2B-Plattformen und integrierte Marketing-Automation-Funktionen.

Berlin, 12. Oktober 2015: Kyto Mitgründer und Geschäftsführer Dr. Martin Mittermeier erläutert: „Wir freuen uns, mit Müller Medien einen renommierten und vertrauensvollen Partner für die weitere Skalierung unseres Unternehmens gewinnen zu können. Aufgrund der umfangreichen Geschäftsaktivitäten der Müller Medien Gruppe in der für uns relevanten B2B-Zielgruppe, versprechen wir uns für beide Seiten attraktive Kooperationsmöglichkeiten. Die zusätzlichen Finanzmittel werden wir nutzen um unseren nationalen und internationalen Vertrieb und unsere Position als innovativer Technologiepartner für B2B-Unternehmen aller Größen auszubauen.“

Mit seiner innovativen SaaS-Applikation ermöglicht Kyto Industrieunternehmen die internationale Reichweite einer Vielzahl von B2B-Plattformen wie Alibaba, DirectIndustry und vielen weiteren effizient zu nutzen. Durch Datenverwaltung & -synchronisierung, Lead-Management, übergreifende Statistiken und einen zentralisierten Service löst Kyto das Problem der Fragmentierung dieser Plattformen und ermöglicht es Marketingteams online mehr Inbound-Leads für ihre internationalen Vertriebsteams zu generieren.

Müller Medien ergänzt die bisherige Gruppe namhafter Investoren: Dazu zählen Project A Ventures sowie Creathor Venture und Bauer Venture Partners, die sich ebenfalls an der weiteren Finanzierung beteiligt haben.

Im Zentrum des durch die IBB geförderten Projektes steht die Erforschung und Entwicklung innovativer Ansätze im Bereich der Online-Leadgenerierung und Marketing Automation. Mitgründer und Geschäftsführer Paul Wulff führt hierzu aus: „Wir freuen uns, die IBB vom Potential unseres technischen Entwicklungsplans überzeugt zu haben und werden die zusätzlichen Mittel nutzen, um unser Datenanalyse- und Machine-Learning-Framework zu erweitern und um die durch uns entwickelten Ansätze im Bereich der Lead-Prediction und des Behavorial-Targeting in die Serienreife zu überführen. Unser ultimatives Ziel ist es, unseren Kunden das gesamte Portfolio moderner Leadgenerierungs-Ansätze im Internet, sowohl auf B2B-Plattformen als auch auf der eigenen Webseite, in einer einfach zu nutzenden und schnell zu integrierenden Applikation zur Verfügung zu stellen.“ Bei der Identifikation und Beantragung der Fördermittel wurde Kyto durch die förderbar GmbH beraten.

Über Kyto

Kyto ist ein internationales Software-as-a-Service-Unternehmen mit Sitz in Berlin, das Industrieunternehmen bei der Digitalisierung ihrer Marketing-Aktivitäten unterstützt. Durch die gezielte Platzierung von Firmen- und Produktdaten auf reichweitenstarken, internationalen B2B-Plattformen sorgt Kyto dafür, dass ihre Produkte online gefunden werden. Weitere Funktionen der Kyto-Applikation helfen, die generierten Anfragen besser zu priorisieren und in die internen Vertriebsabläufe zu integrieren. Kyto stellt zudem umfangreiche Statistiken zur Verfügung und lässt sich einfach mit den Webseiten der Kunden verknüpfen.

Projektdetails

  • Kunde Kyto GmbH
  • Thema B2B Online Leadgeneration
  • Jahr 2015
Projekt ansehen
nach oben